Kurze Zwischenmeldung vom Filmfestival Max Ophüls Preis

Heute nur eine kurze Meldung zwischen Tür und Angel. Wir haben unsere beiden Screenings von “A Living Dog” in Saarbrücken erfolgreich hinter uns gebracht. Am Dienstag und am Mittwooch liefen wir auf den bisher größten Leinwänden im Cinestar. 

Da die Screenings zu etwas ungünstigen Uhrzeiten stattfanden (22 Uhr und 12 Uhr), waren sie nicht wirklich gut besucht, aber am Mittwoch waren doch recht viele Leute im Kino und die Projektion und der Sound waren großartig. Wir haben uns im Nachhinein noch mit einigen ZuschauerInnen hier aus Saarbrücken unterhalten, die uns sehr gelobt haben und viele Fragen zum Film und zur Herstellung des  Ganzen hatten. 

Ab jetzt können wir uns entspannt auf das Ansehen anderer Filme konzentrieren und am Samstag geht es dann weiter nach Landsberg am Lech, wo das SNOWDANCE International Independent Filmfestival startet. Dort erwarten uns ganze vier (!) Screenings innerhalb weniger Tage und wir sind sehr gespannt, wie es läuft.

Hinter unserem Kinoticket verbirgt sich Hauptdarsteller Stefan Ebel.