Spam Attack – The Movie

  • Deutschland, 2016
  • Genre: Science Fiction Farce
  • Länge: 15 min.
  • Label: Nocturnus Film
Nach nur sieben (!) Jahren Postproduktion hat die trashige Retro-SciFi-Farce endlich das Licht der Welt erblickt.
Der Film ist eine Hommage an das SciFi-Kino der 50er Jahre und lebt von seinem Vintage-Schwarzweiß-Look. Neben der vordergründigen Pulp-Handlung ist „Spam Attack“ eine kleine Reise durch die Filmgeschichte und es finden sich unzählige Anspielungen und Zitate auf Klassiker der Filmgeschichte von „Metropolis“, über „The day the earth stood still“, „Krieg der Welten“ und David Lynch’s „Dune“ bis zu „Blade Runner“. Maik Evers, der auch die Alienmaske und das Kostüm entworfen und gebaut hat, spielt beinahe alle Rollen in diesem Film…
Story
Das „SPAM“ (Abk. für „Space Alien Monster“) ist einsam. Seit ewigen Zeiten fliegt es mit seinem Sternenkreuzer durch die finsteren Tiefen des Alls und trauert alten Zeiten hinterher… Zeiten, in denen es noch Teil eines ganzen Volkes von galaktischen Eroberern war, die ganze Galaxien in Angst und Schrecken versetzt haben. Doch nun, als letzter Überlebender, ist es an der Zeit, sich zur Ruhe zu setzen. Es gilt, noch eine letzte Eroberung zu machen, sich noch einmal eine Welt zu unterwerfen und sich noch ein letztes Mal zum Herrscher über eine Zivilisation aufzuschwingen. Seine Wahl fällt ausgerechnet auf die Erde. Gemeinsam mit seinem treuen Freund, einem mächtigen Kampfroboter, landet es auf unserer Welt und die Invasion kann beginnen!
Cast und Crew
  • Drehbuch, Produktion und Regie: Daniel Raboldt
  • Kamera, Special Effects, Musik, Sound und Schnitt: Daniel Raboldt
  • 2. Kamera: Axel Ricke
  • Zusätzliche VFX-Sequenzen: Niko Junge
  • Darsteller: Maik Evers (in diversen Rollen), Melanie Stiemert, Pia Beine, Christopher Pott, Boris Siuda, Axel Ricke, Susan Raboldt, Thorsten Franzen

VFX-Reel zum Film:

VLOG 05 „SPAM ATTACK“

Alien SexKampfroboter
FaschismusSchützengraben
Facebooktwittergoogle_plustumblr