Schlagwort-Archive: webserie

Rückkehr nach Masuren

Im Jahr 2017 begleitete Autor und Regisseur Daniel Raboldt eine Expedition von deutschen und polnischen Historikern und Landschaftsarchitekten in die tiefen Wälder Masurens, um für das Gerhart-Hauptmann-Haus Düsseldorf eine Dokumentation über die die sogenannten „verlorenen Dörfer“ und deren Restauration durch Studenten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der Universität Ermland-Masuren Olsztyn zu machen.

Die Wälder von Masuren

Dabei herausgekommen ist der knapp 40-minütige Dokumentarfilm „Im Rücken der Geschichte“, der im Februar 2018 seine Premiere in Düsseldorf feierte. Seit August diesen Jahres existiert dank der Schauspielerin und Synchronsprecherin Izabela Gwizdak auch eine polnische Version des Films, die am 3. September in Olsztyn Premiere hatte.

Er handelt nicht nur von der Geschichte des verschwundenen Volkes der Masuren, sondern auch von der Frage, wie wir mit Geschichte umgehen können und sollten. Das Projekt selbst, eine Zusammenarbeit zwischen vielen deutschen und polnischen Institutionen und Universitäten, ist ein Paradebeispiel für internationale Zusammenarbeit und Menschen, die sich über nationale Grenzen hinweg kennen lernen, miteinander arbeiten und zusammen die gemeinsame Vergangenheit erfahren.

Vor zwei Wochen, am 2. September 2019 startete nun die dritte Expedition in das 1800 Kilometer entfernte Örtchen Pisz. Daniel Raboldt ist erneut mitgefahren. Diesmal geht es jedoch um ein neues Projekt: Eine Webserie über die verlorenen Dörfer. Pro Episode soll ein Dorf in Kurzform vorgestellt werden. Wer hat hier gelebt? Gibt es eine interessante Geschichte zu erzählen?

Der zweiwöchige Dreh geriet sogar noch abenteuerlicher als der letzte. Fehlbuchungen im Hotel, ein Auto und eine Kamera wurden zerstört, Daniel selbst ging auf einem Kajak verloren und wurde erst ein paar Stunden später ziemlich erschöpft wiedergefunden. Aber das Projekt hat nichts von seiner Anziehungskraft verloren und wenn alles gut geht und die ersten Folgen gut ankommen, dann wird vielleicht eine dauerhafte Serie daraus. Es heißt also: Daumen drücken!

Spuren der Vergangenheit

Alle bisherigen Posts zur Entstehung des Dokumentarfilms und des Projekts selbst sind übrigens in der Kategorie „Die verlorenen Dörfer“ zu finden.

Frohes Fest and stuff!

Wenn David Bowie, Alan Rickman und Bud Spencer eins werden mit der Macht, dann ist uns jemand nicht sehr wohl gesonnen. Das Jahr 2016 war doch ziemlich durchwachsen.

Andererseits haben wir dank der Unterstützung unserer Fans ein megaerfolgreiches Crowdfunding bei Kickstarter durchziehen und unseren ersten Spielfilm an den Start bringen können.

Und auch an der TubeHeads-Front hat sich was getan und es gibt gute Nachrichten! Wir werden Anfang nächsten Jahres (ab dem 27. Januar) bei RTL zu sehen sein. Und zwar in der Talentshow „Die Puppenstars“. Es gibt drei Vorrunden, in denen man sich qualifizieren muss und ein Finale, in dem es wirklich heftige Preise zu gewinnen gibt (jaja, ich weiß, dass das Wort „heftig“ aus den Neunzigern geklaut ist…). In welcher der drei Vorrunden wir auftauchen, wissen wir natürlich noch nicht.

Hier gibt es die Ansage auch noch einmal in völlig verwirrter Form von drei aufgeregten Nerds namens Axel Ricke, Henning Ricke und Daniel Raboldt:

Und weil es so schön war, sagen Euch der Osterhase und ein durchgeknallter Koala im Weihnachtsgruß der TubeHeads und der Lumatik Film noch frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Die „TubeHeads“ räumen beim Webfest Berlin ab

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns! Die „TubeHeads“ von Lumatik Film, bei denen Daniel Raboldt gemeinsam mit Axel und Henning Ricke als Regisseur und Autor mitgewirkt hat, haben beim Webfest Berlin drei fette Preise abgeräumt.

Gezeigt wurde die Pilotfolge der Webserie inklusive „Gravity 2 -Space Sharks“, der Kopernikus-Folge „Tornado versus Tiger“ und dem legendären ersten Auftritt des Hithasen.

Gewonnen wir sowohl das Publikums-Online-Voting als auch die Jurypreise für die beste internationale Animationsserie und die beste deutsche Webserie! Das hat sich doch mal gelohnt. Vielen Dank an das Webfest Berlin, an die ZuschauerInnen und die durchgeknallten gelben Röhrenköpfe.

webfestberlin

Neues von den TubeHeads

Am Sonntag kam noch pünktlich bevor es endgültig in den Star Wars Hype geht (Ich kann’s kaum noch erwarten…) eine neue Rohrpost von den TubeHeads herein gerauscht! Diesmal geht es um eine Kooperation mit Kwink, eine mögliche Staffel 2, ein Star Wars Special und natürlich um die Rocketbeans!

Schaut doch mal rein!

Gewonnen! Videodays 2015

Hallöchen alle beieinander!

Eine super Nachricht hat uns gerade erreicht: Die TubeHeads haben bei den Videodays 2015 den Play-Award im Bereich Comedy erhalten.Durchgesetzt haben sie sich gegen die starken Gegner ItsColeslaw und BullshitTV und konnten am Samstag Abend in der Köln-Arena vor 15000 ZuschauerInnen den Preis von Manniac übernehmen.

Bei den TubeHeads geht es nun in der Endspurt der ersten Staffel. Ob es eine zweite geben wird, ist noch offen. Es bleibt weiterhin spannend.

Liebe Grüße, Euer Daniel

Die TubeHeads auf den Videodays
(Reihe vorn von links nach rechts: Axel Ricke, Nerd, Henning Ricke, Waschlappen, Reporterin, Maik Evers; dahinter: Menschen mit Mützen)

 

Die neue TubeHeads-Rohrpost ist da!

Hallöchen, Leute!

Nach Star Wars kommt Avengers, is ja klar. Morgen startet in Deutschland der neue „Avengers – Age of Ultron“ von unserem persönlich Gott Joss Whedon in den Kinos. Und zu diesem glorreichen Anlass haben wir uns eine ganz besonders große Idiotie ausgedacht… 😉

Die TubeHeads röhren weiter!

Zweite Meldung des Tages: An der TubeHeads-Front entwickelt sich weiterhin alles großartig! Die dritte Folge („Das Biberproblem“) könnt ihr euch direkt hier anschauen und außerdem ist heute auch noch die erste TubeHeads-Rohrpost online gegangen, in der Axel, Henning und ich ein bisschen was zum Team und zur Produktion von TubeHeads erzählen… und das auf gewohnt abgedrehte Weise 😉

Viel Spaß beim Anschauen und vergesst nicht:

Habt immer #EinHerzFürWaschlappen

 

Teaser Trailer für die TubeHeads!

Lange habt ihr gewartet… jetzt geht es in die Vollen! Heute ging der erste Teaser Trailer für die TubeHeads online, unsere neue Sketch Comedy Serie.

Am 20. März startet die erste Folge. Ab jetzt gilt: soviel teilen, liken, abonnieren und weiter erzählen wie möglich!

Aber zunächst mal: Viel Spaß mit dem Teaser!

Es geht wieder los!

Hallo Leute!

Nach einer längeren Postproduktionsphase (siehe Bild unten) werden die TubeHeads ab morgen wieder durchstarten.

Der zweite Drehblock steht an und damit eine Fülle neuer Sketche, die gedreht werden wollen. Letzte Woche hatten wir Lars und Dan von SceneTakeTV zu Besuch, die mal unsere Puppen beschnuppern wollten. Die TubeHeads nähern sich mit großen Schritten dem GoLive!

Alle wichtigen Infos gibt es weiterhin hier, auf unserem Twitter-Account oder bei @TubeheadsTV und @Lumatiknews!

Death_Star